Monthly Archives: September 2013

Fahrgastrechte: vEVU begrüßt Urteil des EuGH vom 26. September 2013

Der Europäische Gerichtshof entschied mit Urteil vom 26. September 2013, dass die Fahrgastrechte aus der Verordnung (EG) 1371/2007 nicht durch Vorliegen höherer Gewalt oder Eingreifens Dritter ausgeschlossen werden.

Der Verband der Eisenbahnverkehrsunternehmen begrüßt dieses Urteil und wird es unverzüglich umsetzen. Auch vor dem Urteil hat das Gemeinsame Fahrgastrechtezentrum des vEVU die Kunden in solchen Fällen stets auf Kulanzbasis entschädigt.

Die Eisenbahn ist das öffentliche Verkehrsmittel mit den weitgehendsten Fahrgastrechten und bietet ihren Kundinnen und Kunden damit ein Serviceniveau, welches von alternativen Verkehrsträgern wie dem Fernbus und dem Flugzeug nicht erreicht wird.