Monthly Archives: Februar 2014

Provisionssätze für den Vertrieb ab 1. März 2014

Die Provisionssätze für den Vertrieb, anwendbar auf EVUen sowie Dritte, betragen ab 1. März 2014

  • für Verkäufe über das Internet für die Öffentlichkeit 5,0% auf alle Verkäufe unabhängig vom Umsatz
    (Dritte dürfen zusätzliche Gebühren vom Kunden erheben)
  • für Verkäufe über Telesales für die Öffentlichkeit 9,0%
  • für Verkäufe an Großkunden 3,0% (Dritte dürfen zusätzliche Gebühren vom Kunden erheben)
  • für Verkäufe an Bahnhöfen und im Zug (Reisezentren, Automaten sowie Zugbegleitpersonal) 2,0% auf Zeitkarten ab einer Gültigkeit von 1 Woche (0,1% beim Verkauf von Zeitkarten über Websites der Eisenbahnverkehrsunternehmen) und 9,0% auf Fahrkarten der Bartarife

Bei Ausstellung einer hinterlegten Fahrkarte im Rahmen der internationalen Ticket-Abholung (iTA):

  • bei Ausstellung durch Automat € 0,50 pro Transaktion
  • bei Ausstellung im Reisezentrum € 1,05 pro Transaktion

Alle gegenüber dem tariflichen Fahrpreis zusätzlichen Gebühren, die Vertriebsstellen dem Kunden auferlegen, müssen vor dem Verkauf kommuniziert werden und gegenüber dem Fahrpreis separat ausgewiesen werden.